Mittwoch, 31. Juli 2013

Give-Away bei JuNi - der Lifestyle-Blog

Bevor ich demnächst über unser Wochenende bei der Animagic in Bonn (inclusive Unfall auf der Autobahn mit Totalschaden für unser Auto) berichte, möchte ich euch noch vom Gewinnspiel bei JuNi erzählen.

Zu gewinnen gibt es ein hübsches Paket mit Notizbüchern, welches ihr rechts sehen könnt.

Um teilzunehmen müsst ihr lediglich folgendes tun:

Grundvoraussetzung

  1. Ihr seid oder werdet Leser unseres Blogs über GFC, Blogloving, Blog-Connect oder Facebook.
  2. Schreibt unter diesen Post einen Kommentar, in dem ihr uns erzählt, warum handschriftliche Notizen für euch auch im PC- und Smartphone-Zeitalter immer noch wichtig sind.
  3. Bitte schreibt in eurem Kommentar wo ihr uns folgt und gebt unbedingt eine gültige Email-Adresse an, damit wir euch im Gewinnfall kontaktieren können.
  4. Ihr kommt entweder aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz oder könnt uns eine Versandadresse in einem dieser Länder angeben. Ihr seid mindestens 18 Jahre alt oder schickt und eine Einverständniserklärung eurer Eltern.
Zusatzlose

  1. Schreibt einen Beitrag über das Give-Away auf eurem Blog = 1 Zusatzlos (bitte schreibt den Link eures Beitrags in euren Kommentar)
  2. Verlinkt das Gewinnspiel in der Sidebar eures Blogs = 2 Zusatzlose (bitte ebenfalls den Link erwähnen)
  3. Teilt das Gewinnspiel auf eurer Facebook-Seite = 2 Zusatzlose (Link nicht vergessen!)


Schaut doch mal vorbei^^


Donnerstag, 11. Juli 2013

Bento #21, #22 & #23

So jetzt gibts mal wieder Bento von mir^^


Bento #21

Hier hätten wir etwas Tomate, Gurke, Radieschen und Erdbeeren, dazu Käsenuggets und ein paar Tortelloni.
Dazu noch ein Joghurt mit Apfelmus und Marmelade.






Bento #22

Hier ein Salat mit Gurke und Radieschen, diesmal normalen Nuggets und wieder Tortelloni dazu ein paar klein geschnittene Erdbeeren.
Im pinken Schüsselchen war die Salatsoße und im orangenen etwas Ketchup für die Nuggets, dazu wieder Joghurt mit Marmelade und Apfelmus.





Bento #23

Heute gibt es Erbsen und Karotten mit Tortelloni und dazu mit gewürztem Frischkäse gefüllte Pilze, Gurkensticks und noch mehr von dem Frischkäse zum dippen.


Japanische Mayonnaise

Wird aber auch endlich Zeit für diesen Post XD

Am 26.06. habe ich von der lieben Mari von Kazuo ein kleines Fläschen japanische Mayonaise zum probieren bekommen.
Es handelt sich dabei um diese Mayonnaise von Kewpie:


Bild von Mari

Ich fand es toll die teilweise so umschwärmte japanische Mayonnaise mal zu probieren, muss aber sagen, dass sie mit knapp 6€ pro Flasche doch etwas zu teuer ist, dafür, dass ich auch mit der "normalen" deutschen Mayonnaise zufrieden bin.

Die Kewpie Mayonnaise, die ich probieren konnte, hat etwas andere Zutaten als die bei uns typischere:
Pflanzenöl 70% (Raps, Soja), Eigelb 14%, fermentierter Reisessig, Salz, Mononatriumglutamat (E 621), Gewürz, Gewürzextrakt.

Im Vergleich dazu mal die Zutaten der Thomy Delikatess Mayonnaise:
Sonnenblumenöl (80%), Branntweinessig, 6,2% Eigelb (von Eiern aus Bodenhaltung), Senfkörner, Zucker, Jodsalz, Gewürze,

Aroma (mit Sellerie).


Ich finde die japanische Mayonnaise schmeckt sehr lecker und werde bestimmt mal das von ihr gepostete Rezept probieren:

1 Eigelb (20 g)
1 EL Reisessig
1/2 - 1 TL Salz
1 Prise Zucker
um die 150 ml Sojaöl


Habt ihr die japanische Mayonnaise schonmal probiert, oder nutzt sie vielleicht sogar regelmäßig?