Donnerstag, 23. Januar 2014

Bento #24

Es ist so weit, heute habe ich es geschafft und mich morgens um halb 5 noch in die Küche gestellt und mir ein "ordentliches" Bento gepackt.

Keine Deko(da der Kühlschrank dafür grade nix her gibt, ohne Auto ist das Berg hoch schleppen einfach zu anstrengend für große Einkäufe...) aber ich bin doch stolz, es endlich mal wieder geschafft zu haben^^

Hier mein improvisiertes Kohl-Curry(das hab ich gestern Abend noch vorbereitet) mit Reis und Shokupan-Vierteln und einem (Reiskocher-)Ei.
Zu den Shokupan-Vierteln gabs frische Birnen-Vanille-Marmelade(ja, die hab ich heute morgen auch noch gemacht XD)

Und das erste Foto mit der neuen Digi-Cam XD





Mittwoch, 22. Januar 2014

Ein ganzes Jahr ists nun schon her...

Vor auf die Minute genau einem Jahr hab ich Mobyento (neu-)gestartet.
Wie die Zeit verfliegt...

Ich hoffe euch in nächster Zeit wieder regelmäßig mit Beiträgen versorgen zu können und dass es weiterhin auch privat bei uns aufwärts geht.

Bald also wieder mal (Bento-)Fotos, hoffentlich in besserer Qualität als sonst, denn wir haben uns eine neue Kamera angeschafft^^


Mittwoch, 8. Januar 2014

[WebGame] HabitRPG - Your Life The Role Playing Game

Und auf gehts!

Ordnung in sein Leben zu bekommen und neue Gewohnheiten zu bilden ist manchmal gar nicht so einfach, grade wenn die Zeit stressig ist.
Nun habe ich HabitRPG entdeckt, ein kleines WebGame, das einem die Bildung neuer Gewohnheiten und das Ablegen schlechter Gewohnheiten erleichtern soll.

HabitRPG verwandelt dein Leben in ein RPG, ein Role Playing Game, und du bekommst für die Dinge die du tust Erfahrungspunkte, kannst damit aufleveln und neue Ausrüstung für deinen Avatar kaufen.

Ich bediene mich mal der sehr sprechenden Bilder von James von umbreons.co.uk, durch die auch ich HabitRPG richtig kennengelernt habe.

HabitRPG

Oder, 'wie man dafür sorgt, dass man nicht versagt - Der einfache Weg'









  • Ein neues Jahr beginnt und man versucht neue Vorsätze zu fassen, doch die meisten werden bis spätestens Mitte Februar wieder über den Haufen geworfen
  • Diesmal nicht!
    Schnappt euch 2014 und sagt ihm "Ich werde unglaublich!"
  • Aber wie?



Wie es funktioniert


  • HabitRPG ist ein kostenloses, Browser-basiertes Role Playing Game
  • Man steckt alles, was man so tun muss hinein und macht die Aufgaben so zu einem Teil eines Games
  • Wenn man die Aufgaben erfüllt, erhält man Gold, Mana und Erfahrungspunkte
  • Du könntest genau wie Link sein!




Habits(Gewohnheiten)

  • Wenn man eine Gewohnheit formen oder ablegen will, sollte man sie in diese Spalte packen.
  • + Habits bringen Erfahrungspunkte und Gold.
    Man kann sie jeden Tag so oft klicken, wie es nötig ist.
  • - Habits nehmen HP(Health Points/Gesundheitspunkte) weg.
    Auch diese kann man jeden Tag so oft klicken, wie es nötig ist.
  • Habits sind für Dinge, die man entweder nicht jeden Tag oder nicht regelmäßig macht oder Dinge, die man mehrmals täglich macht.
  • Beispiel:
    Wenn du aufhören willst, an deinen Nägeln zu kauen, erstelle eine +- Habit.
    Immer wenn du an deinen Nägeln kaust, drücke -.
    Immer wenn du dich davon abhalten kannst, drücke +.
    Damit belohnst du dich für deine Selbstkontrolle.


Dailies(Tagliches)

  • Dies sind Dinge, die du täglich machen musst, oder an bestimmten Tagen der Woche.
  • Man kann sie nur einmal am Tag anklicken.
  • Du erhälst Gold und EXP.
  • Wenn du sie nicht bis Ende des Tages erfüllst, verlierst du HP.
  • Du kannst dir aussuchen, an welchen Wochentagen du das Daily erfüllen möchtest.
    Du kannst zB sagen, dass du jeden Tag außer Samstag zeichnest.
    Und bei einem anderen Daily, dass du nur Mittwoch bis Freitag zur Schule oÄ musst, weil du Samstag bis Dienstag keinen Unterricht hast.



To-Dos

  • Deine To-Do Liste natürlich.
  • Keine Bestrafung, wenn du sie nicht machst, nur Belohnungen, wenn du sie machst.
  • Je dunkelroter die Aufgabe, desto mehr Gold bekommst du, als Ansporn, endlich das zu machen, was du schon ewig vor dir her schiebst.
  • Große Aufgaben in kleinere To-Dos aufzuteilen ist der einfachste Weg, dich selbst zu motivieren und mit viel Gold zu belohnen.


Andere nette Features

  • Wenn du eine Aufgabe erfüllst erhälst du ab Level 4 zufällig Eier und "Schlüpftränke" und du kannst die süßen Haustiere sammeln.
  • Du nicht, als wolltest du sie nicht alle haben.
  • Man kann sie auch füttern und damit zu Reittieren groß ziehen, die dein Avatar dann reiten kann.
  • Man kann doppelte Eier und "Schlüpftränke" verkaufen um so extra Gold zu bekommen
    Außerdem bekommt man einige Graphen, mit denen man seinen Fortschritt überprüfen kann



  • Man erhält 50 HP, die man verliert, wenn man ein Daily nicht macht, oder ein negatives Habit macht.
  • Durch die Erfüllung von Aufgaben erhälst du Erfahrungspunkte und deine HP werden wieder hergestellt, wenn du ein Level Up bekommst.
  • Außerdem bekommst du einen kleinen anpassbaren Sprite
  • Du kannst Rewards(Belohnungen) erstellen und selbst bestimmen, wie viel von deinem verdienten Gold sie dich kosten sollen.
    So kannst du verhindern, dass du immer alles vor dir her schiebst, wenn du nicht genug Gold hast um auf anderen Websites zu surfen oder zu zocken, erledige einige Aufgaben, um es dir zu verdienen.


Mein Fazit

Ich habe gestern damit angefangen und finde so weit, funktioniert es gut.
Natürlich muss man sich selbst gegenüber ehrlich bleiben, aber es macht Spaß, Dinge zu finden, die man noch erledigen muss, oder die man sich angewöhnen sollte, nur damit man Erfahrungspunkte bekommt ^^

Ich werde auf jeden Fall dabei bleiben und hoffe so meinen allgemeinen Tagesablauf wieder in den Griff bekommen zu können.


Wie siehts bei euch aus?
Was haltet ihr von HabitRPG?
Nutzt ihr es schon, oder zieht es eventuell in Betracht?
Wie organisiert ihr euren Tag?



Die Zeit ist schwer und stressig, doch es soll weiter gehen!

Hallo zusammen,

Seit September bin ich nun nicht wirklich zum Schreiben gekommen und auch die Bentos waren einfach in eine Schüssel geklatschte Reste, wenn ich überhaupt was mitgenommen habe.
Seit dem Unfall ist das Geld knapper als gedacht und so ist es auch echt nicht leicht, schöne Bentos zu packen, dadurch verging mir ziemlich die Lust.
Dazu kommt noch, dass ich seit dem Unfall, da wir uns bisher kein neues Auto leisten konnten, morgens noch vor 6 Uhr das Haus verlasse und erst um 6 Uhr abends zurück bin.
Bis alles gemacht ist, habe ich also kaum Zeit noch was zu packen oder zu kochen.

So langsam geht aber alles wieder geregelte Wege, die Versicherung des Unfallgegners hat bis 18.01. jetzt Zeit, das Geld zu überweisen, sobald das da ist, gibts ein neues Auto und wir können endlich wieder nach einer Wohnung suchen.

Außerdem sind wir fleißig an der Familienplanung ^^
Im März, wenn alles klappt, heiraten wir und wohl noch dieses Jahr, wenns gut läuft, kommt unser erstes Kind ^^
Irgendwie eine seltsame Vorstellung, schließlich war ich letztes Jahr noch in der Ausbildung...
Aber ich freue mich schon tierisch auf die Schwangerschaft und Geburt, sowie das Kind selbst^^

In Zukunft möchte ich auch hier nicht nur Bentos und Rezepte(wenn denn endlich mal eins kommt XD) vorstellen, sondern auch ein wenig von meinen anderen Hobbies berichten.
Dabei wird es immer mal wieder einen kleinen Bericht zu einem Game oder einem Manga geben, das eine oder andere Häkelprojekt, wenn sich die Zeit findet ein paar Zeichnungen und noch einiges mehr^^

Natürlich werde ich euch auch über die Hochzeit und unser Kind auf dem laufenden halten^^


Also, kurz vor dem einjährigen Jubiläum auf ein neues!